Antwort auf: Objekte an definierter Stelle kürzen oder verlängern

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Objekte an definierter Stelle kürzen oder verlängern ›› Antwort auf: Objekte an definierter Stelle kürzen oder verlängern

#21713

Digibike
Teilnehmer

Hi,

ja, bin mittlerweile schon ´ne Weile (hobbymäßig) damit am arbeiten… Gut recherchiert… 😉
Zu deiner Frage: sowas wie z.b. die Tragfläche meines Topsy oder den Airracer, die ich hier eingestellt hatte?
Bei der Tragfläche habe ich 2D das Profil der Wurzelrippe gezeichnet, dieses dann skaliert verkleinert auf die
größe der Endrippe, dann die beiden „rippen“ extruiert, auf eine Endsprechende Länge (nicht zu kurz….).
Diese beiden Rippen als Körper definieren. Dann die Außenseite der Wurzelrippe, Punkt für Punkt, mit dem
entsprechenden Punkt der Endrippe Innenseite (nun wird klar, warum nicht zu „kurz extruiert, oder? Sonst sind
die Punkte der innen und Außenseite zu eng beieinander und man vertut sich beim auswählen…) verbinden.
Damit entsteht der Volumenkörper Tragfläche in dem Bsp. – ist wichtig für weitere Bearbeitung wie Rippen rausschneiden usw…
Andere Vorgehensweise führt nur zu einer Hülle – die reicht für Zeichnungen, aber zur Bearbeitung mit Boolschen Operationen
nicht geeignet…
Der Airracer war ursprünglich ein Quader. Diesen habe ich boolsch bearbeitet, indem ich sozusagen „Schnitte“ gezeichnet habe und diese
Extruiert und als Körper definiert und dann boolsch subtrahiert habe. Am schluß habe ich das ganze Horizontal noch gespiegelt und fertig
war der Renner – und durch das spiegeln auch Symetrisch..
Leider arbeitet Designcad nich Parametrisch – dies macht mir immer wieder Probleme beim 3D Druck (umwandeln in STL ist grundsätzlich Fehlerbehaftet…)
aber ich komme damit soweit klar.

Gruß, Digibike