Antwort auf: Konstruktion eines Schiffslüfters in 3D

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Konstruktion eines Schiffslüfters in 3D ›› Antwort auf: Konstruktion eines Schiffslüfters in 3D

#22392

Digibike
Teilnehmer

Super, dass es dir weiterhilft und vor allem, dass du Sie verstehst! Freut mich!
Ja, 2D ist ein wenig was anderes wie 3D…
Solche Lüfter brauchts im Flugmodell-Bereich eher seltener – da hast sicher Recht… lol
Aber ´ne schöne Übung ist´s allemal! Bin gerade an einem üblen Teil dran: Für die alte NSU Quickly
die Frontscheinwerferaufname. Gibt ja keine Neuteile für die Oldies und Kunstoff der Orginalteile
ist der Weichmacher mittlerweile raus und somit ist er extrem Porös. Wenn da die Verkleidung anfängt
zu klappern und man will die Schrauben nachziehen, dann machts eher „Knacks“, als das es fest wird…
Von daher hab ich´s mit den unmöglichsten Formen zu tun, bevor ich das drucken kann.
Leider funzt Scannen auch nicht – hab den neuesten David 3D HD-Scanner. Mittlerweile bekomme ich damit
auch richtig gute Oberflächen-Scanns hin. Leider ist die Scheinwerferaufnahme gewölbt und innen hohl.
Je tiefer es in die Scheinwerferaufnahme geht, desto größer werden die Probleme und Scanns sind keine
CAD-Daten – damit fängt man im CAD leider nichts an… Aber immerhin kann ich so zerstörungsfrei
am Bildschirm schneiden und in Designcad importieren und dort dann Nachzeichnen. Aber üble Formen und übergänge…
Aber langsam wird es.

Gruß, Digibike