Antwort auf: Z-Achse mit Maus

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Z-Achse mit Maus ›› Antwort auf: Z-Achse mit Maus

#22527

Digibike
Teilnehmer

Hi!

Also, mit der Maus bin ich überfragt – das habe ich mir gleich abgewöhnt… Das funktioniert nur effektiv,
wenn schon Punkte zum „Fangen“ da sind, ansonsten wird das viel zu ungenau…
Fangen tut man, indem man die nähe des Punktes fährt, an den man „andocken“ bzw. von dem aus man weiterzeichnen
möchte und die rechte Maustaste drückt. Dies setzt aber vorraus, dass man dies auch in den Einstellungen definiert
hat und nicht, was leider der Standard ist, da irgendwelche Hilfsmenüs aufklappen…
Aber zum positionieren gibt es folgende Befehle: „:“ Hier kann man die Absoluten Positionen eingeben, an denen die
Maus Positioniert werden soll, bzw. wo gezeichnet werden soll. „‚“ (Rautetaste + „Shift“) Positionierung Relativ zur
letzten Position (z.b. „Quader“ anwählen, „:“ 10 10 50 „;“ 15 15 60 zeichnet mir an Position x=10,Y=10,Z=50 bis Position
x=25,Y=25,Z=110 einen Quader). Dann gibt es noch „;“. Damit kann man Distanz und Winkel angeben, wenn man weiß, es soll
15 Grad haben und z.b. 20 lang sein, wäre blöd, da erst die Zielkoordinaten berechnen zu wollen/müssen…).

Hoffe, das hilft dir weiter… Shortcuts sind am Anfang etwas umständlicher, aber wenn Sie erst intus sind, geht es extrem
flüssig – und über die Genauigkeit braucht man wohl nicht diskutieren, den, wie will ich mit der Maus z.b. 100.32 exakt anklicken
und finden? ein kleiner Wackler und das Positionieren war eh für die „Katz“… 😉
Gruß, Digibike