Absoluter Neuanfänger

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Absoluter Neuanfänger

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thomas Fischer vor 1 Jahr, 7 Monate.

  • Ersteller
    Thema
  • #18288

    Chatterhand
    Teilnehmer

    Hallo, ich bin absoluter Neuanfänger und habe mir die Version 23 Complete Edition gekauft. Habe bisher mit Programmen wie Corel Draw in 2D gezeichnet und bin auch damit klar gekommen. Jetzt in DesignCAd 3D nervt mich das Programm schon nach wenigen Tagen und zwar weil es oft nicht macht was ich ihm sage. Das sogar wenn ich einfach nur bei einem Workshop mitzeichne. Habe mir dafür extra diverse Workshop DVD bei Franzis gekauft. Befehle werden einfach nicht ausgeführt obwohl ich das gleiche mache was der Mensch im Video macht. X-mal den Befehl zu wiederholen bis er einmal funktioniert ist einfach blöd. Zuletzt beim Workshop Buchstütze ist es dem Workshopleiter passiert. Der musste erst das gezeichnete Teil wieder löschen um es neu zu machen. Das ist der Vorführeffekt nannte er es. Dann werde ich aber oft vorgeführt. Während bei ihm sich die Buchstütze im Winkel nach rechts neigt, macht er gleiche Befehl das bei mir beim ersten mal nach links, nach Rückgängig und erneuten Befehl geht es dann richtig rum. Ich werde noch wahnsinnig. Ebenso speichert das Programm meine Einstellungen für das Raster nicht ab. Nach jedem Neustart sind wieder die Voreinstellungen da. Das Raster wird oft gar nicht oder nur zerfleddert dargestellt. Einmal aus dem sichtbaren Bereich gescrollt und wieder zurück lässt es dann wieder erscheinen…auch nicht so toll.

    So jetzt meine Frage….bin ich zu blöd oder hat diese Version heftige Macken? Sie wird ja auch für 9,99€ richtig verschleudert.

    Gruß

    ein frustierter Willy

  • Autor
    Antworten
  • #18290

    Thomas Fischer
    Moderator

    Hallo Willy,

    herzlich willkommen hier im Forum!

    Jedes Programm hat so seine Eigenheiten, mit denen man sich erst vertraut machen muss. Dann gelingen auch die eigenene Konstruktionen, weil man gleich das Richtige tut.

    Hänge doch bitte mal .dcd-Dateien zur Verdeutlichung an!

    Danke!

    LG
    Thomas

  • #18294

    Chatterhand
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,

    dazu gibt es keine Dateien. Es ja darum, dass Befehle erst nach mehrmaligen Wiederholen ausgeführt werden. Das meine Einstellungen nicht übernommen werden z.B das Raster steht voreingestellt auf 5/5 ich möchte 1/1 haben… es wird ja auch so während der laufenden Session so angezeigt, aber nach einem Neustart ist die Einstellung wieder auf 5/5. Das die Zeichnung im 3D Fenster manchmal ziemlich zerstört aussieht und sie erst nach dem Schließen und wieder Öffnen des Fensters richtig dargestellt wird. Woran liegt das?

    Willy

  • #18295

    Thomas Fischer
    Moderator

    Hallo Willy,

    woran es im Einzelnen liegt, kann ich Dir nicht sagen, dazu müsste ich Dir schon über die Schulter schauen, wenn Du konstruierst. Am ehesten sind es Fehler bei der Bedienung. Dass es an DesignCAD selbst liegt, kann nicht sein, dann wäre dieses Forum von solchen Themen überschwemmt. Dieses Thema wirst Du deshalb auch in keinem Beitrag finden.

    Die Einstellungen, die Du unter den Optionen triffst, werden nicht grundsätzlich übernommen, sondern nur bezogen auf das aktuell geöffnete Projekt. Dazu sind entsprechende Haken zu setzen. Ich habe Dir einen Auszug angehängt. Die beiden linken oberen Haken müssen dazu immer gesetzt sein. Wenn es Dir zu aufwändig ist, jedesmal in den Optionen die gleichen Einstellungen treffen zu müssen, so speichere Dir eine Leerdatei ab, die alle Deine Einstellungen enthält und rufe sie auf, wenn Du ein neues Projekt beginnen möchtest. Abzuspeichern ist sie danach natürlich unter einem neuen Namen.

    Dass die Ansicht im 3D-Bereich zerfledddert aussieht oder Zeichnungsreste enthält, kann durchaus passieren, dann genügt der Aufruf des Befehls Fenster, Aufteilungseinstellungen…, Aufteilung wiederherstellen um das zu beseitigen.

    LG
    Thomas

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.