Anfängerproblem mit Sektion löschen usw. die 2.

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Anfängerproblem mit Sektion löschen usw. die 2.

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thomas Fischer vor 1 Jahr, 1 Monat.

  • Autor
    Antworten
  • #19898

    Yimmy
    Moderator

    Hallo Erwin Franz,

    eine Subtraktion zwischen 2 Körpern kann nur durchgeführt werden, wenn diese einen Überlappungsbereich haben.
    Bei Deiner Zeichnung stehen diese Körper genau nebeneinander (siehe Bild).

    So bald der Überlappungsbereich vorhanden ist, wird es auch mit der Subtraktion funktionieren.

    Liebe Grüße
    Reinhard

  • #19910

    erwin Franz
    Teilnehmer

    Hallo Reinhard,
    leider kann ich das nicht nachvollziehen und mir ist nicht klar, warum der Zylinder an diese Position platzierd wird. Die schrittweise Anleitung wurde nicht verändert,
    Im Prinzip geht es mir aber um die Bearbeitung „Sektion löschen“ (Bild 3), denn funktioniert überhaupt nicht.
    Danke für die Antwort.
    Gruß Erwin

  • #19911

    Thomas Fischer
    Moderator

    Hallo Erwin Franz,

    Reinhard hat ganz recht, zwei Körper können nur dann voneinander subtrahiert werden, wenn es einen Überschneidungsbereich gibt. Auf Deiner Zeichnung hast Du unten als letzte Koordinate Dx=0, Dy=0 und Dz=50 angegeben, tatsächlich hast Du aber für Dz=-50 eingegeben. Das kannst Du überprüfen, indem Du einen der vorderen Zylinderpunkte anspringst und man sieht es auch an der Ausrichtung des Koordinantensystems. Nach der Korrektur wird die Subtraktion korrekt funktionieren.

    Die Funktion Sektion löschen ist zwar richtig angewendet, kann aber nicht korrekt schneiden, weil Dein Objekt laut Strukturinfo eine „Feste Oberfläche“ und kein „Körper“ ist. Bei dessen Konstruktion muss vorab schon ein Fehler unterlaufen sein.

    LG
    Thomas

  • #19913

    erwin Franz
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,
    was ist das nur für ein bescheidenes Programm? Beim Neuaufbau des Objekts bis zur Abrundung des Quader bleibt das Objekt ein Körper.
    nach der Erstellung des Zylinders, welcher nur durch die Curserposition (rechts neben dem Objekt) und ohne Punkt setzen an die richtige Stelle für die Subtraktion gesetzt wurde. Die Subtraktion wurde gemacht, aber ab diesem Zeitpunkt erscheint das Objekt automatisch als feste Oberfläche und kann somit keine Sektion gelöscht werden.

    Ich bin am verzweifeln, wenn man nicht einmal mit einer schriftlichen Anleitung nachzeichnen kann.

    Gruß Erwin

  • #19922

    Thomas Fischer
    Moderator

    Hallo Erwin,

    ich kann Deine Kritik nicht nachvollziehen. Wenn ich den Quader zeichne, anschließend die oberen Kanten abrunde und den Zylinder subtrahiere, bleibt es noch immer ein Körper und das Herausschneiden eines Segmentes bereitet keine Probleme. Hänge doch bitte mal als Anlage den entsprechenden Teil des Manuskriptes an, damit ich mir das genauer anschauen kann.

    Danke!

    LG
    Thomas

  • #19924

    erwin Franz
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,
    das Manuskript ist von Franzis unter diesem Link zu öffnen: http://www.designcad-tipps.de/assets/plugindata/poolc/anleitung_gabelgelenk.pdf
    bis P. 32 = alles perfekt und ist ein Körper
    P. 33 = OK
    P. 34 =Zylinder wird erstellt, aber nicht richtig positioniert zum Körper subtrahieren (wie Zitat)

    wenn P. 32 = Dx = 0 Dy = 0 DZ = -50 Eingabe, wird der Zylinder richtig positioniert und auch subtrhiert.
    ab hier ist das Objekt kein Körper, sondern eine feste Oberfläche auch nach der Kopie P. 43
    P. 44 Sektion löschen / Eingabe bis P. 49 wie beschrieben / P. 50 = OK Fehlanzeige nichts passiert.
    Habe versucht mit einem Quader die gleichen Positionen bis auf DZ = -10 und dann Körper subtrahieren und es wird ausgeschnitten.
    Weiter bin ich noch nicht gekommen, es nervt halt.

    Ich hoffe jetzt, dass Du das nachvollziehen kannst und vielleicht einen Fehler entdeckst.

    LG und schöne Feiertage
    Erwin

  • #19926

    Thomas Fischer
    Moderator

    Hallo Erwin,

    unter P 14 bis P 17 wird beschrieben, dass der Koordinatenursprung auf die untere vordere linke Ecke gesetzt werden soll. Das ist bei Deinem Objekt nicht der Fall, die Koordinate lautet: x=-44.98, y=-16.25 und z=0. Hier steckt bereits der erste Fehler, deshalb wird der Zylinder später auch scheinbar an die falsche Stelle gesetzt und kann nicht subtrahiert werden.
    Außerdem liegt der Ausgangsmittelpunkt Deines Zylinders nicht wie beschrieben bei x=15, y=65 und z=0 sondern bei x=-29.98, y=48.75 und z=0.

    Mir scheint, dass Du Dich nicht an die Vorgaben des Manuskriptes gehalten hast.

    LG
    Thomas

  • #19927

    erwin Franz
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,
    ich habe mich strikt an die Anweisung gehalten und vor dem OK überprüft. Wenn das Programm etwas anderes anzeigt als ich einggeben habe, kann das nicht an mir liegen
    50x die selbe Prozedur und immer das gleiche Ergebnis.
    Koordinatenpunkt wurde immer an die linke untere Ecke mit Endpunkt + li Maustaste gesetzt.

    Allmählich denke ich an Aufgabe, denn nach irgendeinem Klick kommt zum 20.x die Meldung: „DesignCAD 3D Max 23 funktioniert nicht meh“ Das Programm wird auf Grundeines Problems nicht richtig ausgeführt. Das Programm wird geschlossen und Sie werden benachrichtigt, wenn eine Lösung verfügbar ist.
    Eine Reaktion gab es bisher nicht. Der technische Support hat mir nach der Zusendung der DxDiag Datei einen neuen Grafiktreiber empfohlen, den ich installiert habe. Trotzdem keine Änderung.

    LG
    Erwin

  • #19930

    erwin Franz
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,
    so habe ich nun diese Teile auf andere Weise erstellt.
    der Zylinder P. 32 mit X 0, Y o, Z -50, anschließend Körper subtrahiert OK
    nach der Kopie mit Quader erstellen weiter:
    XYZ Eingabe wie beschr. Punkt Relativ: DX 40, DY 60, DZ -10, anschließend Körper subtrahieren
    2. Ausschnit : Quader
    XYZ Eingabe wie beschr. Punkt Relativ: DX 40, DY 60, DZ 10, anschließend Körper subtrahieren
    Zweiter Gelenkarm mit Koordinatenpunkt links hinten gesetzt
    Quader XYZ X0,Y50,Z10. Punkt Relativ DX 40, DY 60, DZ -20, anschließend Korper subtrahieren
    Alles Weitere wie in der Anleitung.
    Ob das alles korrektmit den Koordinaten aufgezeigt wird kann ich nicht sagen, weil ich noch nicht fit bin.

    Übrigens, inder vorgehenden Antwort habe ich mich verschrieben. Es sollte Max 24 heißen.

    LG
    Erwin

  • #19932

    Thomas Fischer
    Moderator

    Hallo Erwin,

    das sieht doch schon sehr gut aus, Glückwunsch!

    LG
    Thomas

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.