DesignCad 3D Max 2016 64-bit stürzt an

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› DesignCad 3D Max 2016 64-bit stürzt an

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dcuser vor 2 Monate.

  • Ersteller
    Thema
  • #21736

    Kartenfuzzi
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    mittlerweile bin ich ziemlich enttäuscht von diesem Programm.
    Ich habe nur Abstürze und das Arbeiten damit ist eine Zumutung.
    Ich speichere schon nach jeder kleinen Zeichnungsänderung ab,
    damit mir keine Daten verloren gehen.
    Ich habe das Programm auch schon zweimal deinstalliert
    und wieder aufgespielt. Dennoch keine Besserung.
    Ich habe auf dem Rechner Windows 7 Professional.
    Arbeitsspeicher 8 GB
    64 Bit-Betriebssystem
    Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20 GHz
    Eventuell kennt jemand dieses Problem.

    Gruß Peter

  • Autor
    Antworten
  • #21737

    dcuser
    Keymaster

    Hallo Peter,

    ist natürlich jetzt schwierig mit Deinen Angaben eine Aussage zu treffen. Generell arbeitet DesignCAD sehr stabil und bevor die deutsche Version veröffentlicht wird, ist sie bereits auf tausenden anderen Computern im Einsatz. Konflikte kann es natürlich immer geben. Das ist auch bei DesignCAD so. Zu 90% ist die Ursache eines Problemes meist bei den Treiber-Geschichten zu suchen…..aber, um eine Ursache zu finden, muss man näher wissen, WANN bzw. mit welchen Vorgang ein Absturz erfolgt.

    Die Angaben Betriebssystem, Arbeitsspeicher und Prozessor sind schon mal hilfreich, aber ohne zu wissen, wann und wo ein Absturz verursacht wird, wäre es ein „blindes Fischen“. Informationen zur Graphik-Karte und -Treiber wären auch hilfreich.

    Beste Grüße,
    DcUser

  • #21738

    Kartenfuzzi
    Teilnehmer

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Die Abstürze erfolgen ohne erkennbare Gründe.
    Mal beim verschieben einer Wand, mal bei der Bemaßung, mal beim Symbol einfügen
    und mal auch nur beim bewegen der Maus.
    Ich arbeite an einer Autocad-DWG.
    Ich benutze Grafikkarte NVIDIA Quadro K600.
    Treiberversion 377.48
    Direct3D-API-Version 11

    Gruß Peter

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  Kartenfuzzi.
  • #21740

    dcuser
    Keymaster

    Hallo Peter,

    um hier die Ursache zu ermitteln, muss man alle möglichen Ursachen Punkt für Punkt eliminieren.

    Aktuell kommen jetzt folgende Ursachen in Frage:

    1. Importierte DWG-Datei
    2. Grafik-Karte (Treiber und/oder Hardware-Beschleunigung)
    3. Nutzung des RedSDK-Kits
    4. Wird DC Toolkit genutzt

    …und zwar genau in dieser Reihenfolge.

    Generell funktioniert das Importieren von DXF/DWG-Dateien bei DesignCAD sehr gut, ABER es können durchaus solche Effekte auftreten. Warum? – weil es bereits so viele verschiedene Versionen von DXF/DWG-Dateien gibt UND natürlich auch Fremdhersteller (neben Autodesk) DXF/DWG-Dateien erstellen. Der (Quasi-)Standard wird oft auch unterschiedlich von den Programmierern verstanden. Unsere Erfahrung nach, funktioniert der Import meist ohne Probleme,
    wenn die DXF/DWG-Datei direkt von einem Autodesk-Produkt kommt. (Nebenbei: Probleme treten meist bei Schraffuren und/oder Texten/Schriften auf).

    Analyse/Lösungsweg zu 1.: Treten die Abstürze auch auf, wenn zuvor KEINE DWG/DXF-Datei importiert wurde? (Dann könnte man die weiteren möglichen Ursachen alle ausschließen können.). Mögliche Behebung/Test: Man speichert die Datei in einem älteren DesignCAD-Format (DesignCAD 3000 oder DesignCAD 2000) ab und öffnet diese neu. Warum? – Dadurch wird die Zeichnungsdatei komplett neu generiert/aufgebaut. Danach wieder öffnen und unter dem aktuellen Format speichern.

    Analyse/Lösungsweg zu 2.: Die Treiber-Aktualität überprüfen. Selten, aber kann natürlich vorkommen, dass die Hardware-Beschleunigung des Treibers nicht optimal funktioniert. Meist werden Grafik-Kartentreiber nur mit Spiele getestet und optimiert. Bei der „normalen“ Anwendung wird die Hardware-Beschleunigung gar nicht genutzt, d.h. der Computer geht auch nicht langsamer oder schneller, wie vorher – nur eben bei Spiele wichtig. Gegebenenfalls deaktivieren oder einschränken. Bei NVIDIA gibt es eine Systemsteuerung, in der man verschiedene Einstellungen vornehmen kann. Auch einen Regler für Leistung oder Qualität. Den würde ich mal versuchen zu beeinflussen. Die restlichen Einstellung zu überprüfen, macht eher keinen Spass, da es leider sehr viele sind.

    Analyse/Lösungsweg zu 3.: RedSDK Kit – befindet sich den Optionen (Allgemein). Ich denke mal nicht, dass Du den Modus aktiviert hast. Jedenfalls bitte überprüfen und gegebenenfalls deaktivieren.

    Analyse/Lösungsweg zu 4.: Wird DesignCAD 3D MAX mit DC Toolkit Pro eingesetzt? Wir haben (bisher nur bei der V25 und nur bei zwei Anwendern) einen Konflikt mit dem Aufruf der Strukturinfo feststellen können. Dieser Effekt trat aber nur in Verbindung mit der Strukturinfo auf und nicht willkürlich. Wir testen natürlich DC Toolkit ausgiebig auf den verschiedensten Rechner-Konfigurationen und haben auch eine gute Langzeit-Erfahrung, dennoch können wir nicht alle Konstellationen ausschließen.

    Viele Erfolg schon mal,
    DcUser

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.