DesignCAD 3D Max V24 und DC Toolkit Pro Plus 24

Home ›› CAD-Forum ›› DesignCAD: Installieren & Aktivieren ›› DesignCAD 3D Max V24 und DC Toolkit Pro Plus 24

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dcuser vor 1 Jahr, 10 Monate.

  • Ersteller
    Thema
  • #17582

    bavariaSHAPE
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    irgendwie klappt es nicht mit der Installation. DesignCAD 3D Max V24 wurde ins Verzeichnis C:\Users\Public\IMSIDesign\DesignCAD 3D Max V24 installiert (von Installprog Pfad vorgegeben). Software dann gestartet, alles OK.

    Dann habe ich DC Toolkit Pro Plus 24 installiert. Beim Starten kommt die Fehlermeldung siehe Anhang.

    Schreibrechte habe ich. Die Vorschläge habe ich durchgeführt. Kann ich die Programmeinstellungen von DesignCAD 3D Max V24 nachträglich in der registry eintragen.

    Mir fällt einfach nichts mehr ein, wie ich die Programmeinstellungen übergeben kann.

    Beste Grüße – Achim

  • Autor
    Antworten
  • #17590

    dcuser
    Keymaster

    Hallo bavariaSHAPE,

    Dein Installationspfad (C:\Users\Public\IMSIDesign\DesignCAD 3D Max V24) für DesignCAD 3D MAX V24 erscheint mir nicht ganz richtig. Ist eher ungewöhnlich, dass Applikationen im öffentlichen Ordner installiert werden.

    Als Standard-Installationspfad gilt eigentlich „C:\Program Files\IMSIDesign\DesignCAD 3D Max 24“ (siehe Bild).

    Wenn DesignCAD 3D Max 24 das erste Mal gestartet wird, dann legt DesignCAD im aktuellen Benutzerverzeichnis, d.h. dem Ordner mit Deinem lokalen (angemeldeten) Namen im Dokumenten-Ordner (Bibliothek „Dokumente“) einen Ordner mit dem Namen „DesignCAD 3D MAX 24“ an. Dort kopiert DesignCAD alle Beispieldateien und legt dort auch seine INI-Dateien ab.

    Das Anlegen des Verzeichnisses und, dass DesignCAD dort seine INI-Dateien speichern kann, ist für die Ausführung von DC Toolkit Pro V24 wichtig bzw. notwendig.

    Ich würde folgendes vorschlagen.

    1. Deinstalliere DesignCAD 3D MAX V24 und installiere die Applikation neu. Dieses Mal aber im Ordner „\Programm Files“ (wie oben angegeben.
    2. Starte DesignCAD 3D MAX V24 mit dem Desktop-Icon als Administrator.
    3. Optional: Überpüfe, ob in der Bibliothek „Dokumente“ der Ordner „DesignCAD 3D MAX 24“ ordnungsgemäß angelegt wurde und sich dort die Unterordner und die INI-Dateien befinden.
    4. Danach sollte DC Toolkit Pro V24 auch zu starten sein (die Windows-Registrierung hast Du ja schon überprüft, die sollte hier auch i.O. sein.)

    Beste Grüße,
    DcUser

    http://www.designcad-tipps.de – kostenfreies Angebot für DesignCAD-Anwender
    YouTube-Kanal – kostenfreies Angebot für DesignCAD & 3D-DRUCKEN
    http://www.3d-cad-print.de – kostenfreies Angebot für DesignCAD & 3D-DRUCKEN
    http://www.fabhelp.de – kostenpflichtiges Angebot für DesignCAD & 3D-DRUCKEN

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 11 Monate von  dcuser.
  • #17591

    dcuser
    Keymaster

    Vielleicht noch die ergänzende Information – ist jetzt für Dein Problem nicht ausschlaggebend, aber dann ist es im Forum einmal beschrieben:

    DC Toolkit Pro V24 überprüft generell beim Starten, ob DesignCAD 3D MAX V24 schon einmal ausgeführt worden ist.

    Konkret, ob die INI-Dateien von DesignCAD 3D MAX V24 bereits angelegt wurden. Der Zugriff auf die INI-Dateien ist für die Ausführung notwendig.
    Hat mit der RedSDK-Unterstützung zu tun.

    Beste Grüße,
    DcUser

  • #17597

    bavariaSHAPE
    Teilnehmer

    Ich gebe auf. Ich habe ein Laptop, das eine Netzwerkkonfiguration hat. Und ich werde das Gefühl nicht los, das besagte Software damit Probleme hat.

    1. Es wird nicht in das Verzeichnis C:\Program Files\IMSIDesign\DesignCAD 3D Max 24 installiert, auch wenn ich das explizit angebe.
    2. Beim ersten Start wird das Verzeichnis in Documents nicht angelegt, sondern auf eins meiner Netzlaufwerke. Das bedeutet dann, wenn der Rechner vom Netz ist, läuft DC Toolkit nicht mehr.

    Fazit nach einem Tag Installationsversuche: Ich installiere nur DesignCAD ohne DC Toolkit. Dann kann ich im Netzwerk und Lokal arbeiten. Meine 3D-Modelle werde ich über VRML an Drittprogramme weitergeben.

    Schade. Vielleicht kaufe ich mir mal einen günstigen PC ohne Netzwerkinstallation.

    Bis dann

    bavariaSHAPE

  • #17598

    dcuser
    Keymaster

    Hallo bavariaSHAPE,

    verstehe ich. Wenn Du Lust hast, können wir weiter nach einer Lösung suchen. Die Ursache hast Du ganz gut beschrieben.
    Wir betreiben DesignCAD und DC Toolkit Pro (Plus) nicht in einer reinen Netzwerkumgebung.

    Die Frage, die sich uns nun stellt: Wenn Du DesignCAD nicht in der Netzkonfiguration startest, wo speichert DesignCAD bei dir dann seine INI-Dateien? bzw. konkreter, werden deine Einstellung überhaupt gespeichert?

    Wenn wir hier einen Anhaltspunkt haben, können wir vielleicht die Programmierung (die Abfrageroutine) von DC Toolkit Pro dementsprechend ändern.
    (Im Notfall könnten wir sogar eine manuelle Lösung über die DC Toolkit-INI bauen.)

    Beste Grüße,
    DcUser

  • #17600

    bavariaSHAPE
    Teilnehmer

    Hallo DcUser,

    ich versuche das mal einigermaßen zu rekonstruieren.

    Die Installation der Software selber erfolgt im Pfad: C:\Program Files (x86)\IMSIDesign\DesignCAD 3D Max 24
    Nur wenn ich die 2. Option wähle, kann ich einen anderen Pfad wählen. Dann findet DC Toolkit aber nichts.

    Wenn ich im Netz die Software als Administrator zum ersten mal starte, erfolgt die Installation der INI-Dateien im Pfad: X:\DesignCAD 3D MAX 24
    X ist bei uns ein User-Netztlaufwerk. Auf dieses Laufwerk legt auch DC Toolkit seine Dateien. Hilft mir aber nicht, wenn ich Lokal arbeiten möchte.

    Wenn ich Lokal die Software als Administrator zum ersten mal starte erfolgt, die Installation der INI-Dateien im Pfad: C:\ProgramData\IMSIDesign\DesignCAD 3D Max 24

    Hier gibt es aber etwas seltsames. Wenn ich die Meldungen beim Start, z.B. erstes Infofenster oder Tagestips abwähle, kann er das nicht speichern. Beim nächsten Start tauchen die Fenster wieder auf.

    Ich habe dann das Verzeichnis DesignCAD 3D Max 24 mit den INI-Dateien direkt unter ProgramData verschoben (C:\ProgramData\DesignCAD 3D Max 24). Dann werden meine Einstellungen akzeptiert und beim nächsten Start entsprechend durchgeführt.

    Wenn ich Lokal DC Toolkit starte, kommt die Meldung: DesignCAD 3D Max 24 – Programmeinstellungen wurden nicht gefunden.

    DesignCAD selber kann auf zwei verschiedene Verzeichnispfade der INI-Dateien zugreifen. DC Toolkit erwartet wahrscheinlich einen genau definierten Pfad?

    Vielleicht hilft es, wenn ich beim ersten Start von DC Toolkit den Pfad von DesignCAD mit den INI-Dateien manuell angeben kann. Ist aber nur so ein Gedanke.

    So, jetzt gibt es ein Feierabendbierchen. Und morgen habe ich vielleicht wieder einen klaren Kopf.

    Beste Grüße

    bavariaSHAPE

  • #17601

    dcuser
    Keymaster

    >Vielleicht hilft es, wenn ich beim ersten Start von DC Toolkit den Pfad von DesignCAD mit den INI-Dateien manuell angeben kann. Ist aber nur so ein Gedanke.

    Ist auch unser Gedanke. Wir können DC Toolkit soweit vorbereiten, dass, wenn er die INI-Dateien nicht selber findet, man ihm manuell über die DCT.INI einen zweiten Pfad angibt. Dort soll er dann die DCV24-INI-Dateien suchen/finden. Könnte funktionieren. Wir werden das mal zeitnah einbauen.

    Schönen Abend noch,
    DcUser

  • #17729

    Atila Raul
    Teilnehmer

    Moinsen.

    Ich habe DesignCAD 3D Max V24 und DC Toolkit Pro Plus 24 mit dem Renkforce 1000 mitbekommen, jedoch habe ich auch diesen Fehler.
    Mehrmaliges installieren und deinstallieren hat leider nicht geholfen. Egel welchen Pfad ich auch angebe oder die Ordner für
    alle frei gebe. Oder auch den DesignCAD-Ordner in die Dokumente kopiert. Leider hat bis jetzt nichts geholfen und es kommt
    die übliche Fehlermeldung, er könne die Programmeinstellungen nicht finden. Auch die neuen Updates vom Toolkit haben nichts gebracht.
    Kann man irgendwo sehen, in welchem Ordner denn das Toolkit wirklich sucht? Und ob es ein „nicht finden“ oder ein Rechteproblem ist?

    Grüße
    AR

  • #17837

    dcuser
    Keymaster

    Hallo,

    also,..wir haben jetzt die Ursache ermitteln können. Das Problem, warum DC Toolkit Pro nicht arbeiten kann, liegt an der DesignCAD-Installation. Du hast DesignCAD mit der Option „Nur für mich (mustermann@internet.com)“ installiert, was wiederrum bedeutet, dass DesignCAD nicht mit DC Toolkit (und umgekehrt) kommunizieren kann. Wir fragen das mit DC Toolkit ab, haben das aber nicht explizit im Dialogfenster angegeben (sorry, unser Fehler).

    Da jeder bei uns automatisch immer die Option „Jeden, der diesen Computer verwendet (alle Benutzer)“ verwendet, ist es auch keinem mehr aufgefallen.

    Damit Du DC Toolkit Pro nutzen kannst, musst Du bitte DesignCAD mit der letztgenannten Option installieren. (Bild als Anlage).

    Beste Grüße,
    DcUser

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.