Fehler beim STL-Export

Home ›› CAD-Forum ›› 3D Drucken mit DesignCAD ›› Fehler beim STL-Export

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dcuser vor 11 Monate, 2 Wochen.

  • Ersteller
    Thema
  • #20234

    Skywalker
    Teilnehmer

    Hallo, ich bin langsam echt am Verzweifeln. Nachdem ich nun mit mühe und not endlich mein erstes Teil konstruiert hatte, kann ich es nicht als STL-Datei exportieren.
    Es erscheint immer eine Fehlermeldung ‚245,00‘ ist kein gültiger Gleitkommawert.
    Nachdem ich meine Konstruktion nach möglichen Fehlern untersucht hatte, habe ich einmal eine neue, leere Datei erstellt und selbst da erscheint dieser Fehler! Woran liegt das?

  • Autor
    Antworten
  • #20237

    dcuser
    Keymaster

    Als erstes möchte ich dich bitten, die DC Toolkit Pro Plus-Version zu aktualisieren. Dies kannst du kostenfrei
    über folgende Web-Adresse durchführen (ausschließlich eine kostenfreie Registrierung ist notwendig):

    http://fabhelp.de/downloads/kostenfreie-updates
    Wählen Sie hier die Programmversion DC Toolkit Pro Plus V24.

    Es gibt zwei Möglichkeiten der Ursache.

    1. (Aufgrund des Wertes, vermute ich, dass es sich um den Renkforce 1000 handelt.) Es liegt ein Fehler in der Conrad.txt oder Renkforce.txt (sollten identisch im Inhalt sein) vor. Die TXT-Datei(en) können Sie über die DC Toolkit-Optionen (Kategorie 3D-Drucken) mit der Schaltfläche Mit Notepad bearbeiten editiert werden. Sollte es nicht der Renkforce sein, ist der Vorgang jedoch bei anderen Druckern natürlich derselbe.

    2. Am Computer ist als Dezimaltrennzeichen die amerikanische Trennung mit Punkt eingestellt.

    Ich würde erst mal generell den Punkt 1. empfehlen. Bei der Aktualisierung werden auch die TXT-Dateien ersetzt.
    Bei Punkt 2. findest du die Dezimalpunkt-Einstellung in der Systemsteuerung unter Region (und Sprache). Hier
    klicke auf die Schaltfläche „Weitere Einstellungen“. Als Dezimalpunkt-Einstellung muss das Komma gesetzt sein.

    Beste Grüße,
    DcUser

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.