Kreis zeichnen?

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Kreis zeichnen?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  RainHer vor 3 Wochen, 5 Tagen.

  • Ersteller
    Thema
  • #22463

    RainHer
    Teilnehmer

    Rufe ich die Funktion ‚Kreis‘ auf erscheint ein kleines Fenster, wo ich entscheiden kann ob ich den Kreis als Kreis, als Fläche oder im Vektorformat zeichnen möchte. Darunter sind die Eingabefelder für Radius und Segmente. Wähle ich ‚Erstellen als Kreis‘ bleiben die Eingabefelder inaktiv, ich kann weder Radius noch Segment eintragen. Wähle ich ‚Erstellen als Fläche‘ oder ‚Erstellen als Vektorformat‘ kann ich nur Eingaben im Feld ‚Segmente‘ vornehmen, das Feld für den Radius bleibt inaktiv. Wie kann ich DesignCAD mitteilen welchen Radius mein Kreis haben soll.
    Ich habe es versucht den Kreis über die X-Y-Koordinaten zu zeichnen. Das aber funktioniert aber nur äußerst umständlich. Gebe ich beispielsweise für den Durchmesser in X-Richtung 5 ein und in Y-Richtung ebenfalls 5 so erhalte ich einen Kreis mit einem Durchmesser von 7 mm. Was ist passiert? DesignCAD zeichnet den Umkreis um ein (virtuelles unsichtbares) Quadrat mit der Kantenlänge 5. Die Diagonale des Quadrates ist rund 7 mm. Es kann doch nicht sein, dass man um einen Kreis zu zeichenen den gewünschten Radius bzw. Durchmesser erst mit Wurzel aus 2 dividieren und das Resultat zweimal (einmal für die X-Richtung und einmal für die Y-Richtung) eintragen muss?
    In den Eintstellungen hab ich keine Möglichkeit gefunden das Eingabefeld für den Radius zu aktivieren.

  • Autor
    Antworten
  • #22464

    Digibike
    Teilnehmer

    Hi,

    wenn ich das richtig sehe, beindest du dich im 2D Modus, oder?
    Das was du Beschreibst ist Richtig. Warum der Requester so aufgebaut ist kann ich auch nicht sagen, aber wie es funktioniert schon…
    Als erstes Rufst du Kreis auf. Wenn Kreis gewünscht ist, brauchst nichts machen. Wenn Fläche oder Vector einfach anklicken und bestätigen mit
    Return, damit der Requester wieder deaktiviert ist (Schrift grau). Dann entweder im Arbeitsfenster die gewünschte Position anklicken oder mit „:“
    den Positionierungsrequester aufrufen, was ich bevorzuge, da ich hier genau die Position eingeben kann. Bei Mauspositionierung ist das recht ungenau,
    es sei den ich kann mit der rechten Maustaste einen Punkt am bereits gezeichneten fangen…
    Damit habe ich den Mittelpunkt des Kreises festgelegt. Nun ziehe ich entweder die Maus weg bis ich die gewünschten Ausmaße habe (ungenau..) oder ich
    Rufe mit „‚“ den Requester Relativ zur Position auf. Hier gibst du bei einer Richtung, z.B. X deine 5 ein.! Wenn du 2 eingibst, macht er
    im Prinzip eine 45 Grad Versetzung, was zu deinem Problem führt… Bei 2D ergibt sich nun das die 2.te Koordinate ebenfalls 5 sein muß.Im 3D Modus kommt
    nach übergabe die Frage nach der 2.ten Ausrichtung (kann ja in Richtung X-Y oder X-Z in dem Fall gewünscht sein…). Wäre wieder die Maus möglich, oder einfach nochmal „‚“ und dann vor den Wert X ein Minus setzen und bei der 2.ten Dimension, z.B. Y nun die 5 setzen. Nun wird der Kreis mit Radius 5
    gezeichnet. Wenn du auf einmal 2 Koordinaten die Werte eingibst, wird es Praktisch im Winkel versetzt! Du muß nacheinander die Werte an DesignCad übergeben… Das war/ist der Denkfehler dabei.

    Gruß, Digibike

  • #22465

    RainHer
    Teilnehmer

    Hallo Digibike,
    herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Inzwischen habe ich noch weitere Versuche durchgeführt und bin zu einem einigermaßen brauchbaren Ergebnis gekommen. Deine Antwort müsste heißen: gib im Requester nur einen Wert ein!
    Wenn ich beispielsweise im 2D-Modus ausgehend von einem gesetzten Punkt „Punkt relativ“ wähle, mich dort auf den letzten Punkt beziehe und den gewünschten Radius nur in einem der drei Felder eingebe, erhalte ich das richtige Resultat.
    Vielen Dank!

    Gruß RainHer

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.