Problem mit Körpern

Home ›› CAD-Forum ›› Allgemeine Fragen zu DesignCAD ›› Problem mit Körpern

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Digibike vor 8 Monate.

  • Ersteller
    Thema
  • #21003

    blitzer0869
    Teilnehmer

    Hallo,

    versuche mich seit ein paar Tagen mit DesignCad einzuarbeiten…
    Ich habe irgendwie ein Problem mit Körpern.
    Wenn ich einen Quader(Körper) zeichne und dann darin ein Zylinder(Körper) setze und diesen dann subbtrahiere, habe ich nach dem Export, das Teil so wie ich es haben möchte, z.b. in einem anderen Programm zum G-Code erzeugen. Will ich jetzt etwas an dem Zylinder ändern, muss ich die Körperdefinition auflösen. Wenn ich dann wieder jeder einzelnen Körper neu definiert habe, subbtrahiere ich wieder den Zylinder vom Quader…
    Soweit alles gut! Nur nach dem Export, wird das erstellte Teil als offenes Teil angezeigt.
    Warum haben die neu definierten Körper andere Eigenschaften? Und wie kann ich das Problem verhindern?
    Gehe ich Grundsätzlich so richtig vor? so ist das bei aufwendigen Teilen sehr aufwendig, immer alle Körper aufzulösen dann ändern, jedes Teil neu definieren und dann alle boolschen Verknüpfungen neu durchzuführen???

  • Autor
    Antworten
  • #21004

    Digibike
    Teilnehmer

    Hi!

    Was meinst du mit „offenen“ Körpern? Meinst du Fehlerhafte STL´s`Kannst du die STL und CAD mal zur Verfügung stellen?
    Was für Eigenschaften willst du/mußt du den Definieren? Also, wenn du durchmesser o.ä. ändern willst, ist das so,
    bei Eckigen Teilen oder Höhen kannst du das nachträglich auch noch beeinflussen. Oder was genau willst du da ändern?

    Leider sind deine Beschreibungen etwas Vage um dir konkret zu helfen/Tipps zu geben – sorry… Da ist es auch schwer,
    zu beurteilen, ob dein vorgehen so richtig ist, oder ob es da einen anderen/besseren Weg gibt…

    Gruß, Digibike

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.