Rotor-Aufnahme für Spielzeug Heli

Home ›› CAD-Forum ›› Projekte ›› Rotor-Aufnahme für Spielzeug Heli

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Digibike vor 1 Jahr, 9 Monate.

  • Ersteller
    Thema
  • #18696

    Digibike
    Teilnehmer

    Hi,

    nachdem mein Lüfterkonstruktion nun also in meinem 3D Drucker werkelt (siehe Pipe-o-Mania – Die Lüfterkonstruktion)
    und ich somit wieder maximale Verfahrenswege und Ausreichende Kühlung für meine Extruder und einen Bauteillüfter habe,
    Gehe ich nun langsam wieder über, Teile, die nicht für den Drucker bestimmt sind, zu drucken…

    Mein Sohn hat so einen kleinen Spielzeughelikopter (klein ist da relativ…, hat wohl so 70 cm, aber halt einfache
    Steuerung über gegenläufige Hauptrotoren…)

    Leider hat der Rotor etwas kontakt bekommen – mal wieder… Und mal wieder hat es Peng gemacht…
    Nun könnte ich das Teil ja wieder bestellen, aber das war mir zu blöd, um ehrlich zu sein, zumal ich das etwas zu empfindlich
    konstruiert empfinde.

    Also die Trümmer ausgemessen und einen Tick stabiler konstruiert. Danach ausgedruckt und jetzt muß ich es noch „bedampfen“ um
    Finish und Endfestigkeit hin zu bekommen. Dann kann das Teil sich in ersten Einsätzen beweisen. Überlege auch, ob ich mir
    noch einen Satz Rotoren designen soll – die Außenkanten Sichelförmig in Rotationsrichtung nach hinten gebogen – nach oben oder
    unten wie bei einem Tragflächenmodell dürfte ja eher negativ sein( in bestimmten Bereichen würden Sie als Luftbremse wirken…),
    von daher Horizontal Sichelförmig… Aber das ist erstmal nur eine Überlegung…
    Doch nun zu der Rotoraufnahme.

    Gruß, Digibike

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.